Verlängertes Umtauschrecht: Bis zum 07.01.2022 Geschenke umtauschen. Mehr Infos dazu ➤
Versandkostenfrei ab 100 Fr |
Kauf auf Rechnung |
Kostenlose Bestell- und Beratungshotline 0800 12 34 59

AGB

Allgemeine Geschäftsbedingungen

Unsere AGB können Sie hier als PDF herunterladen. Nutzen Sie zum Lesen der Datei z.B den Adobe Reader, den Sie unter folgender URL kostenlos herunterladen können: http://get.adobe.com/de/reader/ . 

 

1. Geltungsbereich

Für alle Bestellungen über unseren Online-Shop durch Verbraucher und Unternehmer gelten die nachfolgenden AGB.

Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschliesst, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Unternehmer ist eine natürliche oder juristische Person oder eine rechtsfähige Personengesellschaft, die bei Abschluss eines Rechtsgeschäfts in Ausübung ihrer gewerblichen oder selbständigen beruflichen Tätigkeit handelt. Gegenüber Unternehmern gelten diese AGB auch für künftige Geschäftsbeziehungen, ohne dass wir nochmals auf sie hinweisen müssten. Verwendet der Unternehmer entgegenstehende oder ergänzende Allgemeine Geschäftsbedingungen, wird deren Geltung hiermit widersprochen; sie werden nur dann Vertragsbestandteil, wenn wir dem ausdrücklich zugestimmt haben.

2. Vertragspartner, Vertragsschluss

Der Kaufvertrag kommt zustande mit Kaphingst Online AG.

Die Darstellung der Produkte im Online-Shop stellt kein rechtlich bindendes Angebot, sondern einen unverbindlichen Online-Katalog dar. Sie können unsere Produkte zunächst unverbindlich in den Warenkorb legen und Ihre Eingaben vor Absenden Ihrer verbindlichen Bestellung jederzeit korrigieren, indem Sie die hierfür im Bestellablauf vorgesehenen und erläuterten Korrekturhilfen nutzen. Durch Anklicken des Bestellbuttons geben Sie eine verbindliche Bestellung der im Warenkorb enthaltenen Waren ab. Der Auftrag des Kunden kann auch per Telefon, schriftlich oder per E-Mail erfolgen. Kaphingst Online AG nimmt den Auftrag an, indem sie dem Kunden eine Auftragsbestätigung (per Fax, E-Mail oder Briefpost) übermittelt.

Sofern die Bestellung online getätigt wird, erfolgt die Bestätigung des Zugangs Ihrer Bestellung per E-Mail unmittelbar nach dem Absenden der Bestellung. Wann der Vertrag mit uns zustande kommt, richtet sich nach der von Ihnen gewählten Zahlungsart:

PayPal

Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Dort können Sie Ihre Zahlungsdaten angeben und die Zahlungsanweisung an PayPal bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an.

Sofort

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet, wo Sie die Zahlungsanweisung bestätigen. Dadurch kommt der Vertrag mit uns zustande.

Postfinance

Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Postfinance weitergeleitet, wo Sie die Zahlungsanweisung an Postfinance bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung fordern wir Postfinance zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf und nehmen dadurch Ihr Angebot an.

Rechnungskauf

Wir bieten Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Rechnungsdatum. Die Rechnung wird bei Versand der Ware ausgestellt und entweder per E-Mail oder gemeinsam mit der Ware versandt.

Kreditkarte

Wenn Sie die Bestellung aufgeben, können Sie auch mit einer gültigen Kreditkarte (VISA, oder Mastercard) bezahlen und die Kreditkarteninformationen eingeben. Der entsprechende Betrag wird sofort auf Ihrer Karte reserviert, aber erst abgebucht, wenn die Ware von unserem Lager versandt wurde. Wir behalten uns das Recht vor, die Gültigkeit der Kreditkarte, den verfügbaren Kredit im Verhältnis zum Bestellwert und die Adressenangaben des Käufers zu überprüfen. Auf Grundlage der Ergebnisse dieser Prüfung können wir Bestellungen auch ablehnen.

Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Mollie B.V., Luise-Ullrich-Strasse 14, 80636 München, Deutschland / Lise-Meitner Strasse 9, 24223 Schwentinental (Kiel), Deutschland (im Folgenden "Mollie").

Wenn Sie sich für eine der Zahlungsoptionen des Zahlungsdienstleisters Mollie entschieden haben, werden die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an Mollie übermittelt. Dazu gehören Ihre Bezahldaten (zum Beispiel Bankkontonummer oder Kreditkartennummer), Ihre IP-Adresse, Ihr Internetbrowser und Gerätetyp sowie in manchen Fällen Ihr Vor- und Nachname, Ihre Adressdaten und Informationen über das Produkt oder die Dienstleistung, die Sie bei uns erworben haben. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung bei Verwendung des Zahlungsdienstleisters Mollie finden Sie in der dazugehörigen Datenschutzerklärung.

Vorkasse

Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben.

3. Vertragssprache, Vertragstextspeicherung

Die für den Vertragsschluss zur Verfügung stehende Sprache ist Deutsch. Wir speichern den Vertragstext und senden Ihnen die Bestelldaten und unsere AGB per Email zu. Den Vertragstext können Sie in unserem Kunden-Login einsehen.

4. Lieferbedingungen

Zuzüglich zu den angegebenen Produktpreisen kommen noch Versandkosten hinzu. Transportkosten werden gesondert berechnet. Wir liefern versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 100,- CHF. Die Versandkosten betragen 8,50 CHF bei einem Bestellwert unter 100,- CHF. Speditionslieferungen ohne Aufbau- und Montageservice erfolgen generell nur bis Bordsteinkante.

5. Bezahlung

In unserem Shop stehen Ihnen grundsätzlich die folgenden Zahlungsarten zur Verfügung:

PayPal

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung via PayPal an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die PayPal (Europe) S.à.r.l. et Cie, S.C.A., 22-24 Boulevard Royal, L-2449 Luxembourg (im Folgenden “PayPal”).

Wenn Sie die Bezahlung via PayPal auswählen, werden die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten an PayPal übermittelt. Die Übermittlung Ihrer Daten an PayPal erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. A DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus. Im Bestellprozess werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters PayPal weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über PayPal bezahlen zu können, müssen Sie dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Nach Abgabe der Bestellung im Shop fordern wir PayPal zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch PayPal automatisch durchgeführt, nachdem Sie die Ware erhalten haben. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Sofort

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mittels “Sofortüberweisung” an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Sofort GmbH, Theresienhöhe 12, 80339 München (im Folgenden “Sofort GmbH”). Mit Hilfe des Verfahrens “Sofortüberweisung” erhalten wir in Echtzeit eine Zahlungsbestätigung von der Sofort GmbH und können unverzüglich mit der Erfüllung unserer Verbindlichkeiten beginnen. Wenn Sie sich für die Zahlungsart “Sofortüberweisung” entschieden haben, übermitteln Sie die PIN und eine gültige TAN an die Sofort GmbH, mit der diese sich in Ihr Online-Banking- Konto einloggen kann. Sofort GmbH überprüft nach dem Einloggen automatisch Ihren Kontostand und führt die Überweisung an uns mit Hilfe der von Ihnen übermittelten TAN durch. Anschliessend übermittelt sie uns unverzüglich eine Transaktionsbestätigung. Nach dem Einloggen werden ausserdem Ihre Umsätze, der Kreditrahmen des Dispokredits und das Vorhandensein anderer Konten sowie deren Bestände automatisiert geprüft. Neben der PIN und der TAN werden auch die von Ihnen eingegebenen Zahlungsdaten sowie Daten zu Ihrer Person an die Sofort GmbH übermittelt. Bei den Daten zu Ihrer Person handelt es sich um Vor- und Nachname, Adresse, Telefonnummer(n), Email-Adresse, IP-Adresse und ggf. weitere zur Zahlungsabwicklung erforderliche Daten. Die Übermittlung dieser Daten ist notwendig, um Ihre Identität zweifelsfrei zu festzustellen und Betrugsversuchen vorzubeugen. Die Übermittlung Ihrer Daten an die Sofort GmbH erfolgt auf Grundlage von Art. 6 Abs. 1 lit. a
DSGVO (Einwilligung) und Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO (Verarbeitung zur Erfüllung eines Vertrags). Sie haben die Möglichkeit, Ihre Einwilligung zur Datenverarbeitung jederzeit zu widerrufen. Ein Widerruf wirkt sich auf die Wirksamkeit von in der Vergangenheit liegenden Datenverarbeitungsvorgängen nicht aus. Details zur Zahlung mit Sofortüberweisung entnehmen Sie folgenden Links: https:// www.sofort.de/datenschutz.html und https://www.klarna.com/sofort/ Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Sofort GmbH weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Sofort bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an Sofort freigeschaltetes Online-Banking-Konto mit PIN/TAN Verfahren verfügen, sich entsprechend legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang. Die Zahlungstransaktion wird unmittelbar danach von Sofort durchgeführt
und Ihr Konto belastet.

Rechnungskauf

Wir bieten Ihnen den Rechnungskauf als Zahlungsoption an. Die Zahlungsfrist beträgt 14 Tage ab Rechnungsdatum. Die Rechnung wird bei Versand der Ware ausgestellt und entweder per E-mail oder gemeinsam mit der Ware versandt.

Postfinance

Auf unserer Website bieten wir u.a. die Bezahlung mittels Postfinance an. Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Postfinance AG, Mingerstrasse 20, 3030 Bern (im Folgenden “Postfinance”). Wenn Sie die Bezahlung mittels Postfinance ausführen, erhebt Postfinance verschiedene Transaktionsdaten und leitet diese an die Bank weiter, bei der Sie mit Postfinance registriert sind. Neben den für die Zahlung erforderlichen Daten erhebt Postfinance im Rahmen der Transaktionsabwicklung ggf. weitere Daten wie z.B. Lieferadresse oder einzelne Positionen im Warenkorb. Postfinance authentifiziert die Transaktion anschliessend mit Hilfe des bei der Bank hierfür hinterlegten Authentifizierungsverfahrens. Anschliessend wird der Zahlbetrag von Ihrem Konto auf unser Konto überwiesen. Weder wir noch Dritte haben Zugriff auf Ihre Kontodaten. Details zur Zahlung mit Postfinance entnehmen Sie den AGB und den Datenschutzbestimmungen von Postfinance unter: https://www.postfinance. ch/de/privat/support/dokumente/herunterladen.html . Nach Abgabe der Bestellung werden Sie auf die Webseite des Online-Anbieters Postfinance weitergeleitet. Um den Rechnungsbetrag über Postfinance bezahlen zu können, müssen Sie über ein für die Teilnahme an Postfinance freigeschaltetes Online-Banking-Konto verfügen, dort registriert sein bzw. sich erst registrieren, mit Ihren Zugangsdaten legitimieren und die Zahlungsanweisung an uns bestätigen. Unmittelbar nachdem Sie die Ware erhalten haben, fordern wir Postfinance zur Einleitung der Zahlungstransaktion auf. Die Zahlungstransaktion wird durch Postfinance automatisch durchgeführt. Weitere Hinweise erhalten Sie beim Bestellvorgang.

Kreditkarte

Wenn Sie die Bestellung aufgeben, können Sie auch mit einer gültigen Kreditkarte (VISA, oder Mastercard) bezahlen und die Kreditkarteninformationen eingeben. Der entsprechende Betrag wird sofort auf Ihrer Karte reserviert, aber erst abgebucht, wenn die Ware von unserem Lager versandt wurde. Wir behalten uns das Recht vor, die Gültigkeit der Kreditkarte, den verfügbaren Kredit im Verhältnis zum Bestellwert und die Adressenangaben des Käufers zu überprüfen. Auf Grundlage der Ergebnisse dieser Prüfung können wir Bestellungen auch ablehnen.

Anbieter dieses Zahlungsdienstes ist die Mollie B.V., Luise-Ullrich-Strasse 14, 80636 München, Deutschland / Lise-Meitner Strasse 9, 24223 Schwentinental (Kiel), Deutschland (im Folgenden "Mollie").

Wenn Sie sich für eine der Zahlungsoptionen des Zahlungsdienstleisters Mollie entschieden haben, werden die zur Zahlungsabwicklung erforderlichen Daten an Mollie übermittelt. Dazu gehören Ihre Bezahldaten (zum Beispiel Bankkontonummer oder Kreditkartennummer), Ihre IP-Adresse, Ihr Internetbrowser und Gerätetyp sowie in manchen Fällen Ihr Vor- und Nachname, Ihre Adressdaten und Informationen über das Produkt oder die Dienstleistung, die Sie bei uns erworben haben. Diese Datenverarbeitung erfolgt auf Grundlage des Art. 6 Abs. 1 lit. b DSGVO.

Nähere Informationen zur Datenverarbeitung bei Verwendung des Zahlungsdienstleisters Mollie finden Sie in der dazugehörigen Datenschutzerklärung.

Vorkasse

Ist Vorauskasse per Banküberweisung vereinbart, ist die Zahlung sofort nach Vertragsabschluss fällig, sofern die Parteien keinen späteren Fälligkeitstermin vereinbart haben. Bei der Bezahlung auf Vorkasse gewähren wir einen Rabatt von 2% auf die gesamte Bestellung.

Wir behalten uns das Recht vor, Ihnen für die ausgewählte Lieferung lediglich bestimmte Zahlungsarten anzubieten, beispielweise zur Absicherung unseres Kreditrisikos nur solche entsprechend der jeweiligen Bonität.

In Einzelfällen behalten wir uns vor, die Ware erst nach einer Anzahlung auszuliefern. Nach Eingang der Bestellung werden wir dies mit dem Kunden abstimmen.

Wenn Sie sich im Hinblick auf einen Kauf bei uns (Kaphingst Online AG) im Verzug befinden, behalten wir uns vor, für jede Mahnung als Ersatz für den entstandenen Schaden pauschal 10 CHF als Verzugsschaden zu berechnen; Ihnen steht jeweils der Nachweis frei, dass uns kein oder nur ein geringerer Schaden entstanden ist.

Weitere Informationen zur Zahlung finden Sie auf: https://protasio.ch/zahlungsarten.

6. Eigentumsvorbehalt

Die Ware bleibt bis zur vollständigen Bezahlung unser Eigentum.

Für Unternehmer gilt ergänzend: Wir behalten uns das Eigentum an der Ware bis zur vollständigen Begleichung aller Forderungen aus einer laufenden Geschäftsbeziehung vor. Sie dürfen die Vorbehaltsware im ordentlichen Geschäftsbetrieb weiterveräussern; sämtliche aus diesem Weiterverkauf entstehenden Forderungen treten Sie – unabhängig von einer Verbindung oder Vermischung der Vorbehaltsware mit einer neuen Sache – in Höhe des Rechnungsbetrages an uns im Voraus ab, und wir nehmen diese Abtretung an. Sie bleiben zur Einziehung der Forderungen ermächtigt, wir dürfen Forderungen jedoch auch selbst einziehen, soweit Sie Ihren Zahlungsverpflichtungen nicht nachkommen.

7. Transportschäden

Für Verbraucher gilt: Werden Waren mit offensichtlichen Transportschäden angeliefert, so reklamieren Sie solche Fehler bitte möglichst sofort beim Zusteller und nehmen Sie bitte unverzüglich Kontakt zu uns auf. Die Versäumung einer Reklamation oder Kontaktaufnahme hat für Ihre gesetzlichen Ansprüche und deren Durchsetzung, insbesondere Ihre Gewährleistungsrechte, keinerlei Konsequenzen. Sie helfen uns aber, unsere eigenen Ansprüche gegenüber dem Frachtführer bzw. der Transportversicherung geltend machen zu können.

Für Unternehmer gilt: Die Gefahr des zufälligen Untergangs und der zufälligen Verschlechterung geht auf Sie über, sobald wir die Sache dem Spediteur, dem Frachtführer oder der sonst zur Ausführung der Versendung bestimmten Person oder Anstalt ausgeliefert haben.

8. Haftung

Für Ansprüche aufgrund von Schäden, die durch uns, unsere gesetzlichen Vertreter oder Erfüllungsgehilfen verursacht wurden, haften wir stets unbeschränkt

- bei Verletzung des Lebens, des Körpers oder der Gesundheit,
- bei vorsätzlicher oder grob fahrlässiger Pflichtverletzung,
- bei Garantieversprechen, soweit vereinbart, oder
- soweit der Anwendungsbereich des Produkthaftungsgesetzes eröffnet ist.


Bei Verletzung wesentlicher Vertragspflichten, deren Erfüllung die ordnungsgemässe Durchführung des Vertrages überhaupt erst ermöglicht und auf deren Einhaltung der Vertragspartner regelmässig vertrauen darf, (Kardinalpflichten) durch leichte Fahrlässigkeit von uns, unseren gesetzlichen Vertretern oder Erfüllungsgehilfen ist die Haftung der Höhe nach auf den bei Vertragsschluss vorhersehbaren Schaden begrenzt, mit dessen Entstehung typischerweise gerechnet werden muss. Im Übrigen sind Ansprüche auf Schadensersatz ausgeschlossen.

9. Streitbeilegung

Die Europäische Kommission stellt eine Plattform zur Online-Streitbeilegung (OS) bereit, die Sie hier finden https://ec.europa.eu/consumers/odr/ Zur Teilnahme an einem Streitbeilegungsverfahren vor einer Verbraucherschlichtungsstelle sind wir nicht verpflichtet und nicht bereit.

10. Produkteangebot

Sämtliche Angaben zu den Waren, die der Kunde im Rahmen des Bestellvorganges erhält, sind unverbindlich. Insbesondere sind Änderungen in Design und Technik, welche die
Funktionalität einer Ware verbessern, sowie Irrtum bei Beschreibung, Abbildung und Preisangabe vorbehalten. Alle technischen Informationen zu den einzelnen Waren beruhen auf den Angaben der Hersteller und sind in diesem Rahmen verbindlich. Sämtliche Internetpreise werden laufend dem Markt angepasst. Sie verstehen sich in Schweizer Franken (CHF), inklusive Mehrwertsteuer, verpackt, unfranko ab Lager Bettlach, jedoch inkl. VRG/SWICO Gebühr (vorgezogene Recycling Gebühr). Transportkosten werden gesondert berechnet. Wir liefern versandkostenfrei ab einem Bestellwert von 100,- CHF. Die Versandkosten betragen nur 8,50 CHF bei einem Bestellwert unter 100,- CHF. Die Zahlung hat grundsätzlich netto innerhalb von 14 Tagen nach Rechnungsstellung zu erfolgen. KAPHINGST ONLINE AG behält sich das Recht vor, auch bestehende Kunden nur mittels Vorauskasse oder per Nachnahme zu beliefern.

11. Rückgaberecht

Der Kunde hat das Recht innerhalb einer Frist von 14 Werktagen, den Vertragsschluss zu widerrufen und die Ware auf eigene Kosten zurückzusenden. Die gelieferte Ware ist unbeschädigt, ungebraucht, funktionsfähig, vollständig und in einwandfreier Originalverpackung zurückzusenden. Kontaktieren Sie uns vorher, wenn Sie keine Möglichkeit haben die Ware selber zurück zu senden. Bei Nichterfüllung oben genannter Bedingungen erheben wir eine Bearbeitungsgebühr von CHF 30. Das Rückgaberecht beginnt mit Eingang der Ware beim Kunden. Dieser trägt auch die Kosten der Rücksendung. Eine allfällige Instandsetzung wird durch KAPHINGST ONLINE AG dem Kunden in Rechnung gestellt. Vom Rückgaberecht generell ausgeschlossen sind die auf Kundenwunsch speziell bestellten Produkte, Tempur- Matratzen, B-Waren und Software. Bei unberechtigter Annahmeverweigerung der von uns gelieferten Ware berechnen wir die uns entstandenen Kosten (Versandkosten für Hin- und Rücktransport sowie eine Bearbeitungsgebühr von 20 CHF); bei wiederholter Annahmeverweigerung wird die Kundennummer gesperrt. Hat der Kunde die Ware fristgerecht und ordnungsgemäss zurückgeschickt, erhält er von KAPHINGST ONLINE AG eine Gutschrift oder auf Wunsch eine Ersatzlieferung.

12. Mängelgewährleistung und Haftung

Für alle im Internet angebotenen Produkte beträgt die Garantiefrist 24 Monate ab Kaufdatum oder die angegebene Herstellergarantie. Produkte werden kostenlos ersetzt oder repariert, sofern der Mangel vom Kunden innerhalb von 14 Werktagen nach Erhalt der Ware schriftlich gemeldet wird. Ist ein Produkt nicht mehr reparier- und ersetzbar, wird dem Kunden ein gleichwertiges Nachfolgeprodukt ausgetauscht oder eine Gutschrift erstellt. Sollte es sich bei Produkten, welche innerhalb der Garantiefrist direkt durch KAPHINGST ONLINE AG ausgetauscht werden, nachträglich um einen vom Hersteller nicht bestätigten Garantiefall handeln, behält sich KAPHINGST ONLINE AG das Recht vor, allfällige Kosten weiter zu verrechnen. Da die KAPHINGST ONLINE AG für Produkte innerhalb der Garantiefrist nur beschränkt Reparaturen durchführen kann, kann der Kunde an die zuständigen Reparaturstellen der Produkthersteller direkt verwiesen werden. Die Garantie erlischt, wenn ohne schriftliche Zustimmung von KAPHINGST ONLINE AG Änderungen oder Reparaturen an der Ware vorgenommen werden. Soweit es die gesetzlichen Bestimmungen erlauben, ist die Schadensersatzhaftung ausgeschlossen. Insbesondere haftet KAPHINGST ONLINE AG nicht für Schäden, die auf unsachgemässen Gebrauch oder natürlichen Verschleiss
zurückzuführen sind oder für Schäden, die nicht am Liefergegenstand selbst entstanden sind (Mangelfolgeschäden). Der Kunde verpflichtet sich, die aufgebaute Ware auf Vollständigkeit und Beschädigungen zu kontrollieren. Fehler oder Mängel, die während oder durch die Montage des Produktes von unserem Aufbauservice entstanden sind, sind so schnell wie möglich, jedoch spätestens innerhalb von 14 Tagen nach Vollbringung der Aufbaudienstleistung vor Ort schriftlich an die Fa. Kaphingst Online AG zu richten. Sollten Fehler oder Mängel erst später angezeigt werden, können diese nicht über eine Nachbesserung der Aufbaudienstleistung erfolgen. Die Kosten für etwaige Nachbesserungen oder Fehlerbehebungen des Aufbaus sind nach Ablauf der 14-tägigen Frist durch den Käufer zu tragen.

13. Gerichtsstand und anwendbares Recht

Die vorliegenden AGB und die Verträge, die aufgrund dieser AGB geschlossen werden, unterliegen schweizerischem Recht unter Ausschluss des UN-Kaufrechts (CISG).
Erfüllungsort und Gerichtsstand ist Bettlach, Kanton Solothurn.

Bankverbindung:
Bank: Credit Suisse AG
Postfach 100
8070 Zürich
Inhaber: Kaphingst Online AG
IBAN: CH18 0483 5129 8787 7100 1
Swiftadresse: CRESCHZZ80A
Clearingnummer: 4835
Verwendungszweck: Vor- und Nachname

Stand: 31.05.2021